Inhalte der Yogaklassen, Workshops und Seminare


Meine Yoga Klasse ist geprägt von langsamen und entspannten Übungen, manchmal mit mehr Dynamik, manchmal meditativer. Immer mit Themen und dem Alltag verknüpft. Bestandteil meiner Praxis ist immer:

  • Aufklärung
  • Regeneration- und Fitnessübungen
  • Entspannung- und Bewegungsübungen
  • Achtsamkeit- und Meditation sowie Atemübungen

Meine Art von Yoga:

Schon früh war ich auf Reisen, ob nun beruflich und als Backpackerin, so hatte ich die Gelegenheit Yoga, Pranayama, Meditation und Philosophie bei Lehrern aus der westlichen und fernöstlichen Tradition zu lernen. Mir sind die Offenheit gegenüber verschiedenen Linien wichtig und dass Yoga, in die heutige Zeit und Lebensweise eingefügt werden kann. Yoga teilt mit mir mein Leben mit verschiedenen Stilen und Phasen. So soll Yoga soll für jeden eine eigene Erfahrung werden und keine strenge Linie oder Verpflichtung auslösen. Jeder hat das Recht auf Entfaltung, das ist für mich Yoga. So habe ich in meiner Praxis und meinen eigenen Stil entwickelt.

 

Yoga und Meditation begleiten mich nun seit zwanzig Jahren. Regelmäßig prüfe ich mich, wo ich stehe und wohin ich möchte, Yoga hilft mir bei mir auf meine Bedürfnisse zu hören oder auch Veränderungen wahrzunehmen.

 

"Ein guter Lehrer bleibt ebenfalls Schüler“.

āho

 

Authentizität und Einfühlungsvermögen sind mir wichtig, bei allem was ich tue. Yoga zu unterrichten ist ein Privileg, eine Mission, als Lehrerin und Mental Trainerin. Mein Ziel: Freude und Bewusstsein für den Wandel und den Körper schaffen.

Förderung mentaler und körperlicher Gesundheit für Alltag und Beruf - Anpassungsfähig im Wandel der Arbeitswelt bleiben

 

Inhalt:

Der menschliche Körper ist in ein Wunder der Natur. Mit seiner Funktionsweise und seinem Schutzmechanismus ist er ein Spiegel unserer Lebensumstände, unseres Gesundheitszustandes und der Grenzen unserer Belastbarkeit. Körper und Geist bilden dabei immer eine Einheit. Dabei ist das Bewusstsein für unsere Emotionen und Symptome wichtig, um gesund zu sein und zu bleiben. Oft missachten wir jedoch diese Symptome und nehmen sie erst wahr, wenn wir krank oder müde werden, die Lebensumstände sich verändern und wir uns gestresst, leistungsschwach oder schlecht fühlen. Eine ganzheitliche Wahrnehmung und Reaktion darauf ist das Thema in diesem Bildungsurlaub. Die Teilnehmer*innen lernen, dass Einstellung, Mindset und Handlungen Auswirkungen auf unsere Umstände und Gesundheit haben. Wir bleiben anpassungsfähig durch eine Umorientierung, die Wiedergewinnung der Gesundheit oder ein stressreduziertes und ausbalanciertes Leben.

 

Methoden der Meditation, Achtsamkeit, Atem-, Yoga-, sowie Balance- und Muskelentspannungsübungen werden den Teilnehmer*innen für die tägliche Anwendung auch für den beruflichen Alltag beigebracht, so dass individuell passende Methoden erkannt werden können.

 

Um Teilnehmer*innen bei einer nachhaltigen Umsetzung zu unterstützen, bietet die Dozentin individuelle Coachingtermine an.